Was gibt’s Neues bei den rheumakids? – So einiges!

Wir haben eine große Bitte an Euch: Wir möchten unsere Internetseite immer noch ein wenig mehr verbessern. Habt Ihr Vorschläge oder Anregungen für uns? Dann würden wir uns sehr freuen, wenn Ihr uns eine E-Mail schreibt.

 

Wir wĂĽnschen Euch viel Spass auf unseren Seiten!
Euer Team von den rheumakids.

Unsere Rollertauschbörse

Immer wieder bekommen wir aus ganz Deutschland Anfragen, wie man einen gebrauchten Sitzroller bekommen, oder auch weitergeben kann. 

 

Hier möchten wir helfen und eröffnen daher eine bundesweite Rollertauschbörse, von der wir hoffen, dass sie nicht nur auf großes Interesse stößt, sondern von den rheumakids und deren Familien viel genutzt wird. Wir würden uns darüber sehr freuen!

 

Euer Team der rheumakids

10. September 2009

Unser Buchtipp

Mit unseren aktuellen Buchtipps möchten wir Euch zukünftig Bücher vorstellen, die sich in den unterschiedlichsten Bereichen rund um das Thema: „Rheuma bei Kindern und Jugendlichen“ befassen und die wir Euch empfehlen möchten. Beginnen möchten wir mit einem Buch, das von der niederländischen Kinderbuchautorin Veronica Hazelhoff geschrieben worden ist.[mehr]





26. August 2009

Urlaub fĂĽr Gewinner auf dem Bauernhof

Wie Ihr ja wisst, haben wir einen Fotowettbewerb mit und über den Hasen Hoppeldoch durchgeführt. Die ersten drei Gewinner durften mit Ihren Familien auf den Blaslhof fahren und hier einen einwöchigen Urlaub verbringen.[mehr]





Was ist denn hier los?

Auf unserer rheumakids-Website findet ihr Informationen speziell für rheumakranke Kinder und Jugendliche. Leider ist noch zu wenig bekannt, dass es Rheuma bei Kindern und Jugendlichen überhaupt gibt. Noch immer glauben viele, dass Rheuma eine typische Krankheit alter Leute ist. Dabei haben in Deutschland etwa 20.000 Kinder eine entzündliche rheumatische Erkrankung. Mit den akuten rheumatischen Erkrankungen zusammen sind es sogar fast 50.000. Jedes Jahr erkranken 1.000 Kinder neu. Oft werden die Betroffenen nicht ernst genommen, oder die Krankheit wird viel zu spät erkannt. Deshalb ist es so wichtig, dass mehr Menschen über kindliches Rheuma Bescheid wissen. Durch Aufklärung kann die Situation der rheumakranken Kinder und Jugendlichen verbessert werden – zum Beispiel an den Schulen.

 

Die rheumakids-Website möchte helfen und über die Krankheit informieren. Sie gibt Anregungen und Tipps für euren Alltag. Im Info-Center findet ihr Ansprechpartner auch außerhalb des Internets. Habt ihr ganz bestimmte Fragen zu „Kinder-Rheuma“? Unser Team wird sie euch gern per E-Mail beantworten. Wenn ihr Erklärungen zu einem bestimmten Begriff finden wollt, klickt einfach auf unser Glossar.

 

Wo auch immer ihr herumstöbert, unser Maskottchen, Fridolin der Grashüpfer, wird euch dabei begleiten.

 

Nun viel SpaĂź auf unseren Seiten!

Das rheumakids-Team

Logo / Zur Stiftungshomepage

Deutsche Kinderrheuma-Stiftung
TĂĽrkenstraĂźe 91
D-80799 MĂĽnchen

Tel: 
+49 (0)89-99 019-501
Fax:
+49 (0)89-99 019-505

 E-Mail
 Homepage

  Newsletter

Ihr wollt regelmäßig über Neuigkeiten aus der Deutsche Kinderrheuma-Stiftung informiert werden? Holt Euch doch unseren kostenlosen Newsletter!

  Glossar/Lexikon

Weisst Du, was Antinukleäre Antikörper sind? Oder was eine Korrekturosteotomie ist? Kein Problem. Guck doch einfach mal in unser Glossar - dein Lexikon und Nachschlagewerk rund um Rheuma.

  Medikamente

Du möchtest mehr wissen zu den Medikamenten, die Dein Arzt Dir verschrieben hat? Dann schau einfach hier nach!

  Rollertauschbörse

Du suchst oder bietest einen Sitzroller, ein Laufrad oder ein MĂĽnsterpferdchen? Dann klick einfach hier!